Start | Self Defense Studio | P.L. Selbstverteidigung | Lehrer | Black Belts | Seminare | Aktuelles | Gallery | Seminars - English | Kontakt | Links | Impressum | IKA - International Kenpo Academy 

Pak Loong Kenpo

               白龍拳法 (Pak Loong Chuan Fa)

 

The reality based Self Defense system

Das auf der Realität basierende Selbstverteidigungssystem

 

Die Wissenschaft des modernen Straßenkampfes                                                     

When your safety matters - wenn Dein Sicherheit Dir wichtig ist

 

22.05.2022

Start | Self Defense Studio | P.L. Selbstverteidigung | Lehrer | Black Belts | Seminare | Aktuelles | Gallery | Seminars - English | Kontakt | Links | Impressum | IKA - International Kenpo Academy

 

 


Was unterscheidet Kenpo von anderen Kampfsystemen?

Kenpo ist kein starres System, sondern hat sich nach seiner Gründung immer wieder stark verändert.

Kenpo lebt und passt sich den geänderten Umständen des Sozialverhaltens und evtl. Bedrohungsszenarien an.

Da die Intensität der körperlichen Gewalt sich im Laufe der Zeit teilweise dramatisch verändert hat, mussten sich auch die Techniken des Kenpo den neuen Umständen anpassen.

Man berücksichtigt beim Training als Vorbereitung auf Gefahrensituationen z.B. auch die verschiedenen Umgebungen in denen Bedrohungen entstehen können

(Bedrohung auf engem Raum, Bedrohung durch mehrere Gegner, Bedrohung bei Massenveranstaltungen, Angriffe auf Begleitpersonen, etc.).

Weitere Informationen erhaltet Ihr am besten bei einem Einführungstraining oder bei einem Seminar.

Wo liegen die Vorteile des Kenpo-Systems?

Kenpo als Selbstverteidigungssystem ist unkonventionell.

Unkonventionell wie auch die vielfältigen Gefahrensituationen die täglich unser Leben bestimmen können.

Wir richten uns mit Kenpo nicht an Leute, die auf der Strasse ihre Kräfte messen wollen, sondern an diejenigen, die gewillt sind, mit einem starken Selbstbewusstsein,

in Vertrauen auf die eigenen Kräfte, einen geraden Weg zu gehen.

bulletKenpo ist unkonventionell und doch systematisch
bulletKenpo basiert auf wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen
bulletKenpo lebt und entwickelt sich ständig weiter
bulletKenpo fördert Körper - Geist - Seele
bulletKenpo berücksichtigt die Stärken und Schwächen des Schülers
bulletKenpo ist dynamisch und enorm schnell
bulletKenpo ist direkt und verzichtet auf überflüssige Aktionen

Das Kanol-Konzept

Dies ist ein Konzept, das jeder, auch Kinder, als Grundlage für seine Selbstverteidigung verwenden kann. Es steht für Techniken, die auf folgende Ziele ausgerichtet sind: Kehle Augen Nase Ohren Leis
te

Wie lange dauert es, bis man das System beherrscht?

Man kann Kenpo als System des "Lebenslangen Lernens" bezeichnen.

bulletDie philosophischen Ansätze in Kenpo zu verstehen
bulletsie in sein Leben zu integrieren
bulletdie Techniken zu perfektionieren
bulletein Meister in der Kampfkunst zu werden, dies erfordert schon einige Jahre an intensivem Training.
bulletAllerdings kann man bereits nach einigen Trainingsstunden einen tieferen Einblick in das System
bekommen und als Lohn ein besseres Körper-Geist-Seele-Gefühl entwickeln.

 Kenpo Gürtelfarben

Anfängerr: Weißgurt, Gelbgurt

Mittelstufe: Orangegurt, Lilagurt

Qualifizierte: Blaugurt, Grungurt

Fortgeschrittene: Braungurt

 

Pak Loong Kenpo Gurtel Programm

 

Gelb Gürtel

 

Neutrale Stand

3 Ausführungs Methoden  (Hammer, Peitsche, Stoß)

Distanz

Am Boden sichselber schutzen und abwehren

Die Mittellinie

 

Techniken gegen nachfolgende Angriffe.

Greifen mit der linken oder rechten Hand, Drücken und Ziehen.

Dasselbe mit einer Schlag der freien Hand

Strangulation - Würgen

 

Orange Gürtel

Körperlancierung

Uhrprinzip

Prinzipien: Die 3 Blickwinkel, Basis, Ziele und natürliche Waffen, Kreis verkürzen, Abweichungswinkel, Kontrolle, Körperkonturierung,, Kugeleffekt.

2 Klemmen

2 Würfe

Fall- und Rolltechniken

Bleibt neutral

Der Boden ist dein Freund

Haltung

Furcht

Stöcke (kurze Stöcke)

Basics-Messer

Verteidigung gegen folgende Angriffe:

Hare greifen

Arme greifen

Schwitzkasten

Stockangriff

 

Lila Gürtel

 

Überqueren, umgekehrte neutrale Stand

Tap-and-Go, Pfropfen

Prinzipien:

Störwinkel, Fliesigkeit, Nachteil in Vorteil umwandeln, Kraft leihen, Zielen wählen, Angriffszonen, Körper des Gegners konturieren,

Geschwindigkeit durch Entspannung, dunkle Zonen, Scooping, Cross-Prinzip.

Sturztechniken, Strangulationen, Klammern

Stock und Messer: (ihre Haltung) angreifen und verteidigen

Fegen

Fliesend bewegen

In Körperkontakt kommen

Mut

Obskure Zonen

Selbstdisziplin

Spielraum für Fehler

4 Klemmen

4 Würfe

 

Verteidigung gegen folgende Angriffe:

 

Runde Schlag (hook-Swing)

Runde Tritt (low Kick, high round kick)

Schwitzkasten von vorne

 

Grune Gürtel

 

Geschwindigkeit und Fliesend bewegen

Beende den Kampf

Mehrere Angreifer

Fortgeschrittene Kampfprinzipien

Strategie

Verteidigung gegen folgende Angriffe:

Messerangriffe

Angriffe mehrere Angreifer im stehen

Abwehr am Boden liegend gegen mehrere Angreifer

Pistole, Grundlage

 

Braune Gürtel

 

Lücken schließen

Präfix, Suffix und Intervalle mit Kicks und Swipes

Kraft

Lehren --- Analysieren und Bewerten Instructor level V

Erste Hilfe

Erweiterungen zu Techniken

Kenpo Kampf gegen mehrere Gegner

Umfeld

Verschiedene und mögliche Verteidigungswaffen

Grundlagen Tui Na

Vorbereitung 1. Dan

Verteidigung gegen folgende Angriffe:

Verschiedene Hieb- und Stichwaffen

Pistole, Brüst, Kopf, Seite

Verschiedene freie Angriffe

Schwarzgurt 1. Dan

Einen schwarzen Gürtel zu erhalten, ist und ist möglicherweise keine Ziellinie, sondern eine persönliche Belohnung für jahrelanges hartes Training und Studium; sowie ein Schritt zum nächste Ebene.

 Ein USDA Black Belt Träger muss ein Beispiel und Botschafter für das Kenpo sein und muss eine Persönlichkeit sein, die über Fähigkeiten und Wissen verfügt, auf die andere Martial Arts-Praktizierende ansehen.

Er wird anderen Respekt erweisen.

Ein USDA-Ausbilder ist jemand, der in der Lage ist, andere mit den Einsichten und Denkmustern des USDA zu trainieren.

Ein USDA Instructor ist eine Persönlichkeit mit logischen Einsichten, ein Problemlöser, der nur ein Ziel hat: die Ausbildung hochwertiger Studenten.

Allgemeine Anforderungen Black Belt

Schriftliche Arbeit:

Länge und Tiefe hängen vom Ausbildungsstand des Kandidaten ab. Der Kandidat kann ein Thema auswählen oder ihm vom Schulungsleiter zugewiesen werden.

Das Thema hat mit einem Teil der Kampfkunst zu tun. Der Zweck dieser Anforderung besteht darin, das Wissen über ein bestimmtes Thema zu verbessern.

Die Arbeit muss eine Bibliographie enthalten. Jedem Zitat muss eine Fußnote beigefügt sein.

Körperliche Anforderungen:

Unterricht 20 Stunden unter Aufsicht eines höhere Black Belt.

Grundkenntnisse in Überlebenstechniken, basierend auf der SAS

Mindestens vier (4) Jahre Ausbildung in den Kampfkünsten absolvieren.

Perfekte Grundlage: Ständer, Blocken, Schläge, Treppen, ...

Kontrolle entwickeln

Gründliche Kenntnis der Theorie.

Große Fähigkeit, die Techniken anzuwenden.

Gründliches Wissen und Know-how

Kenntnis des Kenpo

Kenntnisse der Anatomie

Erste Hilfe

Kampfgeist.

Zuverlässigkeit

Ehrlichkeit

Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Empfehlung eines Ausbilders.

* Anmerkung: Ein Defizit in einem Punkt kann von einem anderen ausgeglichen werden.

 

Die Prüfung darf nur vom USDA Technical Board und der ernannten Jury durchgeführt werden.

Der Kandidat kann nur von der Jury des USDA Technical Board befördert werden.

Das USDA Technical Board muss alle Beförderungen oberhalb des 1. Klasse Brown Belt-Ranges genehmigen.

Alle Black Belts müssen unterschreiben und sich an den Black Belt Code of Ethics halten.

Jeder Black Belt-Abschluss hat eine Probezeit von einem (1) Jahr. Dieser Abschluss kann vom Head Instructor Prof. Ph.D Gilbert Claes Hanshi,, dem Präsidenten und den Beratern oder vom USDA Technical Board zurückgezogen werden. Die Rücknahme des Studiums muss ausreichend begründet sein.

  

[ THE BLACK BELT CODE OF ETHICS

 

I hold sacred the right of all persons to own and bear arms for the purpose of self-defense.

I further hold that those who are trained in the arts of self-defense take upon themselves obligations and responsibilities, which I now freely take upon myself.

I therefore pledge the following:

 

1.       I shall never misuse my skill to hurt or make afraid.

2.       I will fight if forced to defend myself, but I will be slow to anger or take offense, and quick to forgive and forget about personal affront.

3.       Pride shall never rule my passions.

4.       I will defend with all the skill I possess the weak, the helpless and the oppressed.

5.       I pledge loyalty to my instructor and respect to those who have preceded me in the art.

6.       I pledge a never-ending effort to earn the same loyalty from those who look to me for training.

7.       I pledge a continued effort to sharpen my skills, increase my knowledge and broaden my horizons.

8.       I recognize that Black Belt is a teacher’s rank and that I will be obligated to teach under the direction of my instructor in order to share my knowledge with others and increase my own understanding.

9.       I understand that I am a beginner moving in a new more responsible direction and that to retain this honor I must serve my fellow students and my fellowman.

10.     I pledge to never in public mix kenpo with politics and religion. I commit to being humble without spreading a big ego.

11.     I pledge to keep confidential the private affairs of students and fellow instructors which my come to my attention during the exercise of my duties.

Die Schwarzgurt-Ränge und Titel

1. Schwarz– Junior Instructor

2. Schwarz– Associate Instructor

3. Schwarz– Head Instructor

4. Schwarz– Senior Instructor

5. Schwarz– Associate Professor

6. Schwarz– Professor

7. Schwarz– Senior Professor

8. Schwarz (oder Rot-Weiss)– Associate Master of the Arts

9. Rot– Master of the Arts

10. Rot– Senior Master of the Arts

     

Start | Self Defense Studio | P.L. Selbstverteidigung | Lehrer | Black Belts | Seminare | Aktuelles | Gallery | Seminars - English | Kontakt | Links | Impressum | IKA - International Kenpo Academy

Deze website is voor het laatst bijgewerkt op 05/22/22